Letztes Update:18.09.2021

Latest News ...

- Jahresüberblick 2021
- Jahresrückblick 2020
- Jahresrückblick 2019
- Seitenübersicht - SITEMAP
Seitenübersicht - SITEMAP
Gerhards Nörgeleien
Bernie's Leckereien
Keep On Running
Marathon-Seite
Stammtisch Menzing
Mein eMobility-Blog
"Schpezl" Events 
  Artists Revival Band
Windsurfen
Meine privaten Projekte
  Reisen    Patagonien 
Post an mich:
mail@qerhardfenzl.de

Besucher-Rennen

Stammtisch-News
(17.09.21)

Aktuelle Finanzlage zum 17.09.21:

Mara-Henna       0,00 EUR
Kontostand       1,43 EUR
Insgesamt        1,43 EUR

Wer die  "Mara-Henna" per STM-Konto füttern möchte, wende sich bitte an mich. Die Erfahrung zeigt leider: Es ist nicht gut, wenn hier die STM- Kontonummer steht!

Willkommen auf meiner Seite

18.09.: Wiesn-Opening: Halt mal wieder anders!

Heute um 12:00 Uhr wäre die Wiesn 2021 eröffnet worden. Schon zum zweiten Mal hintereinander konnte, sollte, durfte sie nicht stattfinden. Letztes Jahr haben wir einen eigenen kleinen Wiesneinzug organisiert, und ein privates Wiesn-Opening.

Heuer kam uns die Allacher Schießstätte gelegen: Dort gab's bei perfektem Wiesnwetter im Biergarten ein "O´zapft is", mit Blasmusik, Goaslschnoizern, Steckerlfisch und allem, was dazu gehört. Sehr lässige bayerische Stimmung!

Für uns gehörte auch dazu, dass wir eine Live-Schalte zu unserem Spezl Bernie nach Peking machen wollten. "Menzing meets Peking", könnte man es nennen. Und es hat geklappt! Akustisch war's zwar etwas schwierig, denn wir hatten unsererseits keine Zusatzlautsprecher dabei. Aber: Die Bildersprache hat funktioniert: Wir konnten synchron miteinander anstoßen!

Hier ein paar Eindrücke vom Wiesn-Opening 2021 in der Schießstätte Allach:


Zoom-Schalte: Links Peking (Günter, Bernie), rechts Menzing (Fred, Schnecki und ich)


5 Maßkrüge wollte ich sehen. Na ja, das Ziel ist fast erreicht!


Spontan dazu gerollert: Stephan (Mitte). Proost!


Späte, aber ausdauernde Gäste: Yvette und Thomas: Proost!


Auch der Steckerlfisch-Mann ließ sich zwischendurch an unserem Tisch nieder. Ich nannte ihn "Mr. Fischer-Vroni"


Alte Trecker - junge Frauen. Nach Absprache kommt dieses Foto aber NICHT in den Landfrauen-Kalender ...

Ihr merkt, welchen Spaß wir heute hatten. Auch Werner war dabei (leider kein Foto), die Tischbesetzung wechselte immer wieder, und es war immer was los. Mit Ingrid (auch kein Foto) traf Ruth eine frühere Kollegin wieder. Man trifft sich, man unterhält sich. So geht Wiesn! Auch in Allach! Es war ein wirklich entspannter und unterhaltsamer Nachmittag.

01.09.: Endlich Rentner!

Jetzt ist es offiziell: Nach 8 Jahren "Durststrecke" bin ich vom Privatier zum Rentner aufgestiegen. Das Ausfüllen des Rentenantrags war eine Herausforderung, aber letztlich hat alles geklappt.

Das erste Geld werde ich zwar erst Ende September sehen, aber das halt' ich jetzt auch noch durch!

Meinen Rentner-Ausweis hab' ich aber schon mal!

13. bis 29.08.: Unser Kroatien-Urlaub: Zadar bis Dubrovnik

Unser Urlaub war eine völlig entspannte Sache - wenn man mal von den Staus in Slowenien bei der Hinfahrt absieht. Wir haben 2 Jahre nach "Kroatien 1.0" dort angefangen, wo wir 2019 umgedreht sind. In Zadar. Und wir sind nicht nur bis Dubrovnik gekommen, sondern sogar bis an den äußersten südlichen Zipfel Kroatiens gefahren. Dort gab's ein "Wende-Bier" und danach ging's entspannt in 3 Etappen nach Hause. Alles in allem waren es 2.800 km und 7 Fähr-Überfahrten zu und von 4 Adria-Inseln.

Meinen Kurzbericht dazu gibt's hier


In Dubrovnik angekommen - und einmal rum auf der Mauer!


Unser Wendepunkt (bei 1680 km) mit Wendebier: Punta Oštro. Im Hintergrund Montenegro


Ein weiterer kitschiger Sunset überm Meer - aber so war's halt!

Die "Folge 3.0" unserer Adria-Fahrt würde dann in Dubrovnik starten und uns durch Montenegro und Albanien nach Griechenland führen. Rückweg vermutlich über Italien. Schau mer mal ...

29.11.20  Der "politische Arm" von Gerhards Homepage: Gerhards Nörgeleien

 "Wenn ich alt bin, werde ich nur nörgeln. Das wird ein Spaß!" So heißt es auf einem Brillenputztuch, das seit Jahren an der Pinwand über meinem Klo hängt. Jetzt hole ich's dort raus, denn inzwischen sind alle Voraussetzungen erfüllt: Ich bin alt, muss immer öfter meine Brille putzen -  und ich nörgele gern!

Wobei ich das Wort "Nörgeln" auf Kritik an gesellschaftlichen und politischen Zuständen ausgedehnt sehen möchte.

Kurzum: ich hab' eine neue Seite aufgemacht, auf der ich an diversen Dingen rumnörgele, die mir nicht in den Kram passen. Schaut mal rein!


(in Anlehnung an www.rannenbergundfriends.de)

(C) 2021 Gerhard Fenzl
Impressum - Disclaimer - Datenschutz

Ich verwende kostenlose
 Bilder  von Bilderkiste.de

This site
 powered by:

Du bist Besucher:
(seit 08.01.1996)

GOWEBCounter by INLINE