BR Radltour 2017
Wir waren heuer nur zum Teil dabei!


Letztes Update: 05.08.17

 Die offizielle Seite der BR Radltour 2017 ist: http://www.br.de/unternehmen/inhalt/veranstaltungen/br-radltour/br-radltour-170.html


Aktuelles 1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag 6. Tag 7. Tag Vorgeschichte

Aktuelles

(05.08.17) Die BR-Radltour 2017 ist gelaufen   -   Ich war 4mal abends dabei!   -   Eine tolle (inoffizielle) Bilanz!


Finale Ankunft der BR-Radler in Sonthofen


Alle Organisatoren versammeln sich um kurz vor Mitternacht auf der Bühne. Dann gibt's ein Feuerwerk!


(30.07.17) Ich bin den "BR-Radltag" mitgefahren   -   Weiter geht's am Donnerstag in Memmingen

Flori und ich hatten ja heuer keine Startplätze bekommen. Aufgrund des guten Wetterberichts hab' ich mich kurzfristig entschlossen, den BR-Radltag mitzumachen: Kost' ja nix und bietet trotzdem Radltour-Feeling!

Ich hab's nicht bereut: Die komplette Wetter-Palette war innerhalb von 24 Stunden geboten!

Weiter geht's am Donnerstag in Memmingen: Da treffen wir uns um 18 Uhr im Irish Pub von Andy. 3 Stunden "Warming Up" sollten reichen, um für das Konzert von Tim Bendzko auf "Betriebstemperatur" zu kommen.

 

 


Mein Quartier am Camping Altmühlsee


1. Tag (Auftakt 29.07.)  -  Konzert "Mark Forster"

Über 20.000 Besucher waren da!

Ein neuer Rekord in der Geschichte der BR Radltour ...

Ja, es ging recht eng zu vor der Bühne.

Etliche gelbe Luftballons erschwerten die Sicht, dazu kamen noch diverse Väter, die ihre nicht mehr ganz kleinen Kinder auf den Schultern trugen. So manche 15-jährige ergatterte sich auf diese Weise  einen Top-Platz zum WhatsAppen ...

Das Konzert war ein voller Erfolg! Ich hatte gar nicht gewusst, dass ich so viele Lieder schon mal gehört habe und im Zweifelsfall mitgrölen konnte.

Die Konfetti-Kanonen taten ein Übriges, um die Stimmung auf dem Siedepunkt zu halten. 


Der Mann mit dem grünen Käppi ist Mark Forster


Es gab Konfetti satt ...


Mark Forster und Band nach der zweiten Zugabe


2. Tag (20.07.)   -   "Null"-Runde (BR-Radltag) Gunzenhausen   -   Konzert  "Marquess" 


Am Sonntag morgen "scharren" alle schon mit den Hufen: Pünktlich um 9:00 Uhr geht's los - mit dem BR-Radltag! 


Mein Quartier am Campingplatz Altmühlsee


Die erste 20km-Schleife geht um den Altmühlsee


Bei der Wasserpause treffe ich Jürgen


Ab mittags in Ellingen ist auch Bayerns Innenminister Herr-
mann dabei, hier umrahmt vom jungen Fürstenpaar v. Wrede 


Schloss Ellingen ist heute ein einziger Biergarten


Roman Roell und "Fleischi", der heuer
 im historischen Polizei-VW-Bus mitfährt


Weiter geht's: Zurück nach Gunzenhausen


Die BR-1 Band macht Stimmung


Jürgen bei der Arbeit am BR-Personalstand


Schauspieler von "Dahoam is dahoam" 


Top-Act des Abends: Marquess


Südamerikanische Musik aus Berlin



7000 Zuschauer waren da


Um 22:15 dann leider ein abruptes Aus wegen Gewitter 


3. Tag   -   Gunzenhausen -> Nördlingen   -   Konzert "Kim Wilde"     
Ohne uns!

4. Tag   -   Nördlingen -> Gersthofen   -   Konzert "The Common Linnets"    
Ohne uns!

5. Tag   -   Gersthofen -> Landsberg   -   Konzert "Max Giesinger"
Ohne uns!

6. Tag   -   Landsberg -> Memmingen   -   Konzert "Tim Benzdsko"
Wir werden abends dabei sein!

7. Tag   -   Memmingen -> Sonthofen   -   Konzert "Christina Stürmer"
Wir werden abends dabei sein!

Die Vorgeschichte

besteht momentan aus den Berichten der beiden Vorjahre: BR-Radltour 2016 und BR-Radltour 2015 

Und aus unseren vergeblichen Bemühungen, heuer wieder einen Startplatz zu ergattern:


(19.05.17) Absage!   -   In der Folge: "Jetzt meng' ma aa nimma!"

Am 19.05. kam ein BR-Mail, wonach "das Losglück nicht auf unserer Seite war". Ein paar Wochen lang haben Flori und ich noch auf einen Nachrücker-Platz via Warteliste gehofft, aber irgendwann Mitte Juni haben wir gesagt: "Jetzt meng' ma aa nimma!" Die BR-Radltour 2017 war damit für uns gestorben, aber Berührungspunkte könnte es durchaus noch geben!

(15.04.17) Gestern haben sich Flori und ich angemeldet

Seit letzten Donnerstag ist die Anmeldung geöffnet. Darauf hatte auch das BR-Radltour-Team in einer eMail an ehemalige Teilnehmer hingewiesen.

Flori und ich sind seit gestern angemeldet, aber die Anmelde-Periode läuft noch bis zum 7. Mai, und danach werden wir erfahren, ob wir zu den 1.100 Glücklichen zählen, die für die BR-Radltour 2017 ausgelost wurden.

In der Zwischenzeit bleibt uns nur, ab und zu einen Blick auf die BR-Radltour-Seite zu werfen. Könnte ja sein, dass da mal was über die Musik-Events steht.

Auch wer nicht mitradeln möchte, sollte ich schon mal die folgenden Abendtermine im westlichen Umfeld von München merken:

  • Dienstag, 01.08.: Gersthofen
  • Mittwoch, 02.08.: Landsberg
  • Donnerstag, 03.08.: Memmingen

 


Das bewährte Radltour-Duo (Foto: 2016, Bad Kötzting)


(10.04.17) Sind wir bei der BR Radltour 2017 wieder dabei?

Darüber hatte ich ja schon letztes Jahr räsoniert. Inzwischen ist klar: Wir möchten gerne wieder mitfahren! Mit dafür ausschlaggebend ist die 2017er-Strecke, die einige Etappen unmittelbar westlich von München aufweist: Gersthofen, Landsberg, Memmingen. Speziell Memmingen ist für Flori ein Heimspiel, denn da hat sein Spross Andi ja erst kürzlich ein Irish Pub eröffnet.

Ob wir wieder mitfahren dürfen, wissen wir noch nicht, denn die Anmeldung ist ja noch nicht mal gestartet. Dies wird aber in den nächsten Tagen der Fall sein, und dann müssen wir bis Mitte Mai bangen, ob wir Losglück haben oder nicht. Immerhin dürfen heuer wieder 1100 Radler mitfahren, 10% mehr als im letzten Jahr.

Zum Musikprogramm gibt's auch noch keinerlei offizielle Hinweise. Inoffiziell hab' ich zwar vor einiger Zeit mit Lena, einer BR- Event- Managerin darüber gesprochen, aber Lena hat dichtgehalten und nur verraten: "Es wird gut!"

Warum mache ich dann ausgerechnet heute eine neue Seite für die BR-Radltour 2017 auf?

Weil ich mir heute die Fahrrad-Nudeln gekocht habe, die ich letztes Jahr von Bea und Flori zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte!

Sie haben sehr gut geschmeckt, obwohl es mir bei jeder einzelnen Nudel etwas arg war, jetzt wieder ein Radl zerquetschen zu müssen.


Die BR-Radltour-Etappen 2017 


Die Fahrrad-Nudeln in der Tüte ...


... und fertig gekocht. Jede Nudel ein kleines technisches Wunderwerk!

Und es gibt noch einen Grund, wieder mitzuradeln: Letztes Jahr wurde das Bier 500 Jahre alt, heuer wird das Radl 200 Jahre alt. Da fragt man sich: 300 Jahre Bier ohne Radl - wie war das möglich?

Eine Besonderheit der BR-Radltour 2017 ist: Es gibt wieder eine "Nullrunde" wie letztes Jahr in Vilshofen, diesmal aber gleich am ersten Tag! Was ich anfangs ziemlich bescheuert fand, entpuppt sich nun möglicherweise als Glücksfall: Flori hat nämlich am 29.07. überhaupt noch keine Zeit, heiratet doch just an diesem Tag ein Band- Mitglied! Flori kann also erst ab Tag 2 mitradeln. Wir werden sehen, wie wir's machen. Erst mal brauchen wir den positiven Bescheid vom BR, und dann planen wir die weiteren Details.  


(C) 2017 Gerhard Fenzl